Europa im Blick

EU-Förderpolitik im Land Brandenburg

Seit 2007 führt GEKO im Auftrag der zuständigen Brandenburger Ministerien für die drei ESI-Förderfonds der Europäischen Union (ELER, EFRE, ESF) Veranstaltungen in Brandenburger Schulen ab der Sekundarstufe-I durch.

In Doppelstunden und Projekttagen wurden seither über 20.000 Schüler*innen in über 100 Schulen Brandenburgs über die Förderpolitik der EU und die konkreten Auswirkungen in der Region informiert, ergänzt durch Fortbildungen für Lehrkräfte. In der aktuell laufenden Projektphase 2016-22 werden über 430 Veranstaltungen durchgeführt.

Bestandteil unseres kostenfreien Angebots sind Unterrichtsmaterialien zu den genannten Themen auf einem USB-Stick u.a. mit einer Zusammenfassung zum Thema für die Schüler*innen. Die Unterrichtsmaterialien sind speziell nach den regionalen Gegebenheiten ausgewählt, d.h. die Regionalbeispiele für die EU-Förderungen kommen jeweils direkt aus dem Kreis oder der kreisfreien Stadt Ihrer Schule. Ziel des Projekts ist,

  • den Schüler*innen Grundlagen über die Entwicklung Europas und der Europäischen Union seit ihrer Gründung sowie zur Europäische Regionalförderung zu vermitteln,
  • ihnen anhand von Beispielen regionaler Wirtschaftsförderung auch Orientierungen für ihre Berufsfindung zu geben und schließlich
  • ihre Bereitschaft zur Partizipation am Europäischen Einigungsprozess (z.B. Orientierung auf Europawahlen) zu fördern.

Dieses Angebot ist für Schulen kostenlos.
Mehr Informationen erhalten Sie über die „Europa im Blick“ – Webseite.

Sie sind an der Durchführung an Ihrer Schule interessiert?
Dann wenden Sie sich über die neben stehenden Kontaktdaten an uns.

______________________________________________________________________________________

Europa im Blick“ wurde als Best Practice vorgestellt:

______________________________________________________________________________________

Partner