eu-banner

Diskussions-Veranstaltungen zur Europawahl 2019

 

 

 

eukalender

horizontale_menu
 

Diskussionsveranstaltungen "Europawahlen 2019"


Diskussionsveranstaltungen
mit Kandidat*innen und Schüler*innen
zur Wahl des Europäischen Parlaments 2019

Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg organisierte GEKO mit Schulen an 5 Orten in Brandenburg eine Diskussionsveranstaltung mit Schüler*innen und Kandidat*innen zur Wahl des Europäischen Parlaments.

In einer Kommune sollten mindestens 100 Schüler*innen von mindestens 2 Schulen teilnehmen. Die Veranstaltung beinhaltete vorbereitende Workshops sowie eine moderierte Diskussion. Sie dauerte idealtypisch von 8 bis 14 Uhr (siehe Informationsblatt für Lehrkräfte).

Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Diskussionen in Europa war es das Ziel, die Schüler*innen für die Teilnahme an Wahlen als einer wichtige Möglichkeit zur politischen Partizipation zu interessieren.

Dieses Angebot wendete sich an Schulen aller Schulformen ab Jahrgangsstufe 10 und war kostenlos.

 

Termine / Teilnehmende Schulen:

 

  Datum Ort Teilnehmende Schulen Bericht:                         
1. 12.02.2019 Bernau OSZ Barnim Ι Berufl. Gymnasium Ι Fachoberschule Ι Berufsfachschule Ι Berufsschule Ι Barnim Gymnasium Ι Pressebericht MOZ
GEKO - Kurzbericht
2. 19.03.2019 Potsdam OSZ Johanna Just Ι OSZ Technik Ι  GEKO - Kurzbericht
3. 05.04.2019 Nauen Gymnasium Ι Gesamtschule Ι OSZ Havelland Ι  GEKO - Kurzbericht
4. 08.05.2019 Königs Wusterhausen Herder Oberschule (Europaschule) ï Friedrich Wilhelm Gymnasium Ι  GEKO - Kurzbericht
5. 09.05.2019 Teltow OSZ Teltow Immanuel-Kant-Gymnasium Teltow ï Evangelisches Gymnasium Kleinmachnow ï Weinberg Gymnasium Kleinmachnow ï Maxim Gorki Gesamtschule Kleinmachnow ï  GEKO - Kurzbericht

 

 


nach oben ↑


horizontale_footer