horizontale_logo

 

 

 

eukalender

 

 

 

horizontale_menu

15 Projekttage zur EU Entwicklungspolitik 2016

Gefördert vom Ministerium der Justiz, für Europa und Verbraucherschutz MdJEV  organisierte GEKO im 1. Halbjahr 2016 Projekttage zum Thema "EU Entwicklungspolitik" in Brandenburger Schulen. Die Projekttage waren thematisch eine Fortsetzung des Projektformats aus dem EU Entwicklungsjahr 2015.

In Arbeitsgruppen und Plenumsdiskussionen behandelten Schüler*innen die Themen „Klimapolitik regional und global“, „Flucht-Migration-Integration und Kinderrechte“, „lokale Ansätze eines gerechten Handels (Fair Trade) und der Umgang mit Lebensmitteln“ sowie als übergreifendes Thema dazu die UN-„Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“.

Ablauf eines Projekttages:

  8.00 Uhr Begrüßung, Einführung im Plenum   
  9.00 Uhr Parallele Arbeitsgruppen
  10.45 Uhr Parallele Arbeitsgruppen
  12.15 Uhr Zusammenfassung
  12.30 Uhr Mittagspause
  13.00 Uhr Präsentation der Arbeitsgruppen
    Plenumsdiskussion mit Vertreter*innen aus der Politik
  15.00 Uhr Ende des Projekttags
     

Impressionen

Einführung - EU Entwicklungspolitik und Agenda 2030:


AG Fair Trade und nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln:

 

AG Flucht, Migration, Integration:


AG Klima - "Keep Cool !":

 

Zusammenfassung der AG-Ergebnisse:


Präsentation im Plenum:



Plenumsdiskussion mit Vertreter*innen aus der Politik:


mit Susanne Melior MdEP                                                            mit Barbara Richstein MdL

 
mit Michael Jungclaus MdL                                                        mit Rene Wilke MdL


mit Barbara Hackenschmidt MdL                                            mit Dieter Jetschmanegg / Rathaus Potsdam
und Christian Heinrich-Jaschinski, Landrat EE                       und Karl Hildebrandt (Oikocredit)

 
mit Alexander Erbert, Dezernent Landkreis OSL                    mit Harald Altekrüger, Landrat SPN


mit Gudrun Wolf, Stellv. Bürgermeisterin Strausberg                mit Henry Crescini, Rathaus Cottbus

 
mit Robert Kausmann, Landratsamt HVL, und Marianne Ballé Moudoumbou, Zentralrat Afrikanische Gemeinde

Die Projekttage wurden mit folgenden Schulen durchgeführt:

  1.   17.03.2016 da Vinci Campus - Gesamtschule / Nauen
  2.   08.04.2016 OSZ Johanna Just / Potsdam
  3.   25.04.2016 OSZ Reichstein / Brandenburg a.d.Havel
  4.   28.04.2016 Lise-Meitner-Oberschule / Strausberg
  5.  02.05.2016  Marie Curie Gymnasium / Dallgow-Döberitz
  6.  12.05.2016  Friedrich-Ludwig-Jahn Gymnasium / Forst
  7.  19.05.2016  Robert Schlesier Oberschule / Calau
  8.  23.05.2016  Oberschule Fehrbellin
  9.  26.05.2016  Theodor Fontane Gesamtschule / Ketzin
  10.  27.05.2016  Theodor Fontane Gesamtschule / Ketzin
  11.  01.06.2016  Kopernikus Gymnasium / Blankenfelde-Mahlow
  12.  02.06.2016  Kopernikus Gymnasium / Blankenfelde-Mahlow
  13.  13.06.2016 Weinberg Gymnasium / Kleinmachnow
  14.  15.06.2016 Humboldt Gymnasium / Cottbus
  15.  22.06.2016 Philipp-Melanchthon-Gymnasium / Herzberg

 

Material

Für den Projekttag hat GEKO Informationsmaterial zu den behandelten Themenbereichen zur Verfügung gestellt:

EU-Förderbeispiel Brandenburg: BTU Regionale Klimaveränderungen.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung - Afromaison

EU-Förderbeispiel Brandenburg: EFRE - Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung

EU-Förderbeispiel Brandenburg: EFRE - Alfred-Wegener-Institut

EU-Förderbeispiel Brandenburg: EFRE - GeoForschungsZentrum Potsdam - Tsunami-Forschung

EU-Förderbeispiel Brandenburg: EFRE - Rohstoffe aus Bioabfällen

EU-Förderbeispiel Brandenburg: INTERREG IV - MoveOnGreen

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ELER - Ranger-Projekt PM

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ELER - Schutz der biologischen Vielfalt

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Best practice BAMF

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - BAMF -Integrationsprojekte BB

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Integration Menschen mit Migrationshintergrund

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Berufsbildung nachhaltige Entwicklung

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - BIWAQ Brandenburg.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - BIWAQ Brandenburg-Praxisbeispiele.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - DAA Deutschkurse für Flüchtlinge Eberswalde.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - FAW Deutschkurse für Flüchtlinge.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - IHK Qualifizierung Bleiberecht Flüchtlinge

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - ILB Förderung Coaching Existenzgründungen.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Integrationsrichtlinie Bund

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Berufseinstieg Mütter mit Migrationshintergrund

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - BAMF Sprachförderung 2015

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Sprachförderung LEB Prignitz HVL

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Sprachförderung Potsdam AiB.pdf

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - Studie Berufsbezogene Sprachförderung

EU-Förderbeispiel Brandenburg: ESF - XENOS Integration Migranten

 

 



nach oben ↑

horizontale_footer