horizontale_logo

 

 

 

eukalender

 

 

 

horizontale_menu

13 Projekttage zur EU Entwicklungspolitik 2017

Im Kalenderjahr 2017 veranstaltet GEKO 13 Projekttage zum Thema "EU Entwicklungspolitik" in Brandenburger Schulen. Die Projekttage waren thematisch eine Fortsetzung des Projektformats aus vorangegangenen Projekttagen mit dem gleichen Thema (s. archiv ). Sie werden gefördert vom Ministerium der Justiz, für Europa und Verbraucherschutz MdJEV. 

In Arbeitsgruppen und Plenumsdiskussionen behandelten Schüler*innen die Themen „Klimapolitik regional und global“, „Flucht-Migration-Integration und Kinderrechte“, „lokale Ansätze eines gerechten Handels (Fair Trade) und der Umgang mit Lebensmitteln“ sowie als übergreifendes Thema dazu die UN-„Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ (siehe Informationsblatt für Lehrkräfte).  

Ablauf eines Projekttages:

  8.00 Uhr Begrüßung, Einführung im Plenum   
  9.00 Uhr Parallele Arbeitsgruppen
  10.45 Uhr Parallele Arbeitsgruppen
  12.15 Uhr Zusammenfassung
  12.30 Uhr Mittagspause
  13.00 Uhr Präsentation der Arbeitsgruppen
    Plenumsdiskussion mit Vertreter*innen aus der Politik
  15.00 Uhr Ende des Projekttags

   

Die Projekttage werden mit folgenden Schulen durchgeführt::

   1.   26.01.2017 Kath. Gymnasium / Fürstenwalde
   2.   09.05.2017 Voltaire Gymnasium / Potsdam
   3.   12.05.2017 Marie-Curie-Gymnasium / Dallgow-Döberitz
   4.   22.05.2017 OSZ Lausitz Elbe-Elster / Schwarzheide
   5.   07.06.2017 Gymnasium / Panketal
   6.   15.06.2017 Paulus-Prätorius-Gymnasium / Bernau
 7.   10.07.2017 Steuben Gesamtschule / Potsdam
   8.   05.12.2017 Philipp Melanchthon Gymnasium / Herzberg
 9.   12.12.2017 Theodor-Fontane Oberschule / Ketzin
10.   13.12.2017 OSZ Lausitz Elbe-Elster / Schwarzheide
11.   15.12.2017 Robert Schlesier Oberschule / Calau
  12.   18.12.2017 Humboldt Gymnasium / Cottbus
  13.   19.12.2017 Morus Oberschule / Erkner

 



nach oben ↑

horizontale_footer